2001 wurde das Medienhaus in Kürten- Bechen erbaut und schon 2005 wurde ein Bereich aufgestockt und erweitert. Der gesamte umbaute Raum liegt bei 15.100 m³, bei einer Gesamtnutzfläche von 3.100 m². Das komplette Objekt ist gewerblich genutzt. Das Herzstück ist der im Erdgeschoss gelegene Medienbetrieb. In einer Halle sind alle Übertragungswagen untergebracht. Diese Halle wird darüber hinaus als Veranstaltungshalle für die unterschiedlichsten Events genutzt. Verbunden mit der Halle ist der Büro- und Studiobereich des bekannten Unternehmens, dem insbesondere im Bereich Tontechnik ein hervorragender Ruf vorauseilt. Auf dem Hallenbau befindet sich ein Obergeschoss mit 6 zusammenhängenden wintergartenähnlichen Raumgebilden, die dem Gebäude eine beschwingende Leichtigkeit geben. Hier ist der regionale Radiosender Radio Berg untergebracht.