1992 entstand der Anbau an ein bestehendes Verwaltungsgebäude im Stadtgebiet von Bergisch Gladbach. Der gesamte Komplex wurde von einer Firma als Bürofläche genutzt. Seit 2 Jahren besteht das Bemühen, das Objekt aufgeteilt in Einzelbüroeinheiten und Praxen zu vermieten, da das vorherige Unternehmen einen Ortswechsel vorgenommen hat. Der Gesamtbau hat eine Nutzfläche von 1.850 m² und einen umbauten Raum von 7.300 m³.